YouTube. Das ist ja so 'ne Sache.

2008 habe ich das erste Mal von YouTube gehört und damals auch selbst die ersten kleinen Videos gemacht. Von Anfang an hat mir das Spaß gemacht. Ich fing an mit PC-Tutorials, die zu damaliger Zeit schon echt gut ankamen. Zwischendurch gab es auch mal Unboxings und Reviews, zum Beispiel von meinen neuen Handys. Auch mein Klavier war damals schon öfter mal zu sehen. Ich hatte dann auch ein "richtiges" Format, in dem ich große Neuerungen von YouTube vorgestellt und erklärt habe. Das habe ich auch unter dem Aspekt gemacht, dass ich langfristige Veränderungen festhalten und später nochmal behandeln kann. Irgendwann, als YouTube dann vollständig zu Google gehörte und dementsprechend nochmal ein komplett anderes Design erhalten hat, kamen dann nur noch kleine Änderungen, weshalb ich nur noch selten und schließlich gar keine News mehr hochgeladen habe. 

Gleichzeitig rückte die Musik immer weiter in den Vordergrund, sodass ich viele bekannte Lieder nachgespielt (Cover) und auch eklärt habe (Tutorial). Ich begann dann, eigene Stücke zu komponieren. Mir wurde schnell klar, dass das zu einer kleinen Leidenschaft werden könnte. Mehr dazu hier.

 

This free website is created and hosted by Website.com's Site Builder.

500s of Templates. No coding needed.Get started now This site was created with the website.com website builder. Create your own website